Hausverwaltung  Berlin

Best of WEG-Verwaltung

Neben der rein kaufmännischen Verwaltung verstehen wir uns auch als technische Verwalter mit entsprechender Erfahrung, was Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen betrifft. Das erfordert regelmäßige Präsenz vor Ort, an den von uns verwalteten Häusern - die räumliche Nähe zu unserem Büro ist deshalb auch ein Kriterium wenn wir uns als Verwalter für eine WEG vorstellen. Wir führen Gewährleistungsübersichten für jedes Haus und nehmen jeweils vor Fristablauf von Gewährleistungslaufzeiten Kontroll- bzw. Objektbegehungen vor.

Für die Verwaltung setzen wir ein selbst entwickeltes, über Jahre aktualisiertes und bewährtes Programm ein und sind somit zeitnah in der Lage, sowohl aktuelle Urteile des Bundesgerichtshofes zur WEG-Abrechnung, als auch alle buchhalterischen Besonderheiten der jeweiligen Wohnungseigentümergemeinschaft, für jeden Eigentümer transparent und nachvollziehbar darzustellen. Eine WEG ist keine Kapitalgesellschaft und die Jahres- bzw. Wohngeldabrechnung ist keine Bilanz! Unser Anspruch ist es, dass unter Berücksichtigung der gesetzlichen Auflagen und der Besonderheiten des Hauses, die Wohngeldabrechnung auch für einen kaufmännischen Laien nachvollziehbar sein muss. Hierfür bekommen wir regelmäßig positives Feedback – insbesondere von Eigentümern, die mehrere Immobilien besitzen und sich auch mit Abrechnungen unserer Mitbewerber befassen müssen. Wir eröffnen ausschließlich offene Fremdgeldkonten auf den Namen der Wohnungseigentümergemeinschaft, Eigentümer des Kontos ist die WEG.

Die Verwaltung erfolgt grundsätzlich gemäß dem Wohnungseigentumsgesetz, der Teilungserklärung und den Beschlüssen der Wohnungseigentümerversammlung. WEG-Protokolle der Eigentümerversammlung werden unmittelbar nach der Versammlung erstellt und zeitnah versendet.

Der Verwaltungsbeirat wird, sofern gewünscht, von uns gerne aktiv einbezogen und erhält regelmäßig Informationen. Begehungen und Beiratstreffen finden auf Wunsch des Verwaltungsbeirats oder auf unseren Vorschlag statt. Die Beiratsmitglieder können Herrn Peters per Mobiltelefon jederzeit erreichen.

Die von uns jeweils beauftragten Firmen müssen ihre Qualifikation für die zu beauftragenden Arbeiten nachweisen und in der Lage sein, ein strukturiertes Angebot zu erstellen. Für die meisten Bau- und Sanierungsvorhaben können wir Erfahrungen einbringen und Firmen benennen, die für uns bereits Arbeiten qualitativ gut und preislich angemessen erledigt haben. Für komplexere Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen empfehlen wir, nach Rücksprache mit dem Verwaltungsbeirat, die Beauftragung eines bauleitenden Architekten oder Ingenieurs. Diese Empfehlung wird der Eigentümerversammlung zur Beschlussfassung vorgetragen. Selbstverständlich gehen wir bei der Auswahl aller Firmen auch auf die Wünsche und Empfehlungen der WEG ein. Bei größeren Arbeiten, die planbar sind, ist die Einholung von 2-3 Angeboten obligat. Wir versichern Ihnen die persönliche Kontrolle vor Ort bei allen wesentlichen Reparaturaufträgen.

Zum Thema Kündigung WEG-Verwaltungsvertrag:
Auf Wunsch bieten wir Wohnungseigentümern/Hauseigentümern Jahresverträge. Auch ein WEG-Verwaltungsvertrag kann seitens der Wohnungseigentümergemeinschaft jederzeit zum Monatsende, mit einer Frist von 6 Monaten gekündigt werden. Eine solche Kündigung akzeptieren wir auch ohne eine Benennung der oft bemühten "besonderen Gründe"! Hinweis: Unsererseits sind wir an die Verwalterbestellung gebunden und können nicht ohne weiteres den Vertrag mit einer Wohnungseigentümergemeinschaft vorzeitig beenden.


Tel.: 030-887741990

Wir haben Freude an der Zusammenarbeit mit Ihnen

Unsere Kompetenzen.

Hausverwaltung rundum sorglos Paket

Hausverwaltung

Rundum sorglos Paket
Wohnungen und Objekte in Berlin

Immobilien

Wohnungen und Objekte in Berlin
WEG-Verwaltung

WEG-Verwaltung

Wohnungseigentümergemeinschaft

Fladée & Peters GmbH

Best of Hausverwaltung, Immobilien und WEG

-->